AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Arbeit am Tier 

 

1. Leistung:

 Alle Pflegebehandlungen an Hunden und Katzen im Hundesalon Teddy werden nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und nach den fachlichen Qualitätsgrundsätzen ausgeführt.

Im Mittelpunkt aller Maßnahmen steht die Erhaltung der Gesundheit des Tieres und die Beachtung des Tierschutzes. Alter, Gesundheitszustand und Verfassung müssen so sein, dass dem Tier ein Besuch zumutbar ist. 

2. Terminvereinbarung:

Generell und grundsätzlich behält sich der Inhaber des Hundesalon Teddy,  Mandy Mäder, das Recht vor, Aufträge nur nach Vereinbarung zu gestalten! Sollte der Tierhalter zum vereinbarten Termin verhindert sein, verpflichtet er sich, diesen rechtzeitig (bis 12 Uhr des Vortages) abzusagen, damit dieser Termin neu vergeben werden kann. Wird ein Termin nicht fristgerecht abgesagt, behält sich der  Geschäftsinhaber Mandy Mäder das Recht vor, eine Ausfallentschädigung in Höhe von 45,- € zu berechnen. 

2.1 Neukunden/ Ersttermin:

Bei der Vereinbarung des 1. Termins in meinem Hundesalon sind Sie damit einverstanden, mir Ihre Adressdaten zu hinterlegen. Diese Daten werden nach der Wahrnehmung und vollständigen Bezahlung des 1. Termins sofort gelöscht. Sollten Sie diesen 1. Termin ohne rechtzeitige Absage (s.o.) versäumen, behält sich der Hundesalon Teddy das Recht vor, Ihnen eine Rechnung mit der Ausfallentschädigung zukommen zu lassen.

2.2 Ersatzansprüche bei rechtzeitiger Absage:

Bei rechtzeitiger Absage des Termins versucht der Hundesalon Teddy innerhalb der nächsten 7 Tage nach dem eigentlichen Termin einen Ersatztermin anzubieten. Dieser kann auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten des Hundesalon Teddy liegen.

Sollte auch der gemeinsam vereinbarte Ersatztermin nicht wahrgenommen werden, ist dieser ebenfalls bis 12 Uhr am Vortag abzusagen. Kann der Ersatztermin nicht wahrgenommen werden, entfällt der Anspruch auf einen Ersatztermin.

2.3  Ausfall:

Fällt der Termin aus betrieblichen Gründen aus, bietet der Hundesalon Teddy einen Ersatztermin an.

2.5 Abbruch der Behandlung:

Sollte die Arbeit aufgrund großer Abwehr des Tieres (egal ob aggressiv oder fluchtartig) für Tier oder Pfleger zu gefährlich werden, behält sich der Hundesalon Teddy das Recht vor, diese Behandlung abzubrechen. Die bis dahin entrichtete Arbeit ist dennoch in vollem Umfang bei Abholung des Tieres bar zu bezahlen.

 

3. Preise/Bezahlung:

Der Preis für eine Behandlung kann bei Neukunden erst nach der Behandlung sicher genannt werden. Oft sind nicht alle Faktoren vor der Behandlung ersichtlich. Aus diesem Grund werden auch am Telefon keine Preise genannt.

Sollte der Tierpfleger vor der Behandlung einen ungefähren Preis nennen, ist dieser nicht bindend. Unvorhergesehene Faktoren können eine weitere Erhöhung des Gesamtaufwandes und somit des Preises darstellen, die erst während der Behandlung festgestellt werden können.

Preisaufschläge können sich ergeben durch aggressive Bissigkeit (Gefahrenzulage), sonstiges schwieriges Verhalten, dass den Arbeitsaufwand deutlich erhöht und verfilztes Fell (je nach Verfilzungsgrad).

Die Bezahlung des Behandlungspreises ist bei Abholung des Tieres sofort bar zu entrichten. Es gibt keine Pflegebehandlung auf Rechnung. 

 

4. Haftung:

Der Tierhalter versichert, dass er mit dem zu betreuenden Tier bisher zu keinerlei Vorfällen gekommen ist, die bei einer Ordnungsbehörde zur Anzeige gebracht werden mussten.

Für alle Hunde besteht grundsätzlich eine gültige Haftpflichtversicherung durch den Tierhalter.

Der Tierhalter versichert, dass sein Tier über einen aktuellen Impfschutz verfügt.

Sollte das Tier im Betreuungszeitraum erkranken oder sich verletzen,  behält sich der Hundesalon Teddy das Recht vor, einen Tierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Die hierbei anfallenden Kosten sind ausschließlich vom Tierhalter zu tragen.

Für Schäden oder Krankheiten, die das Tier während der Abwesenheit seines Tierhalters bzw. während der Pflegezeit erleidet, kann der Hundesalon Teddy nicht haftbar gemacht werden. Die Haftung wird ausdrücklich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Sollten während der Leistungserbringung schuldhaft verursachte Schäden entstehen, so haftet der Hundesalon Teddy im Rahmen einer bestehenden Betriebshaftpflichtversicherung. Jegliche Schäden sind umgehend nach Kenntnisnahme dem Hundesalon Teddy zu melden. 

 Der Hundesalon Teddy haftet nicht, wenn Schäden durch höhere Gewalt entstehen, wenn trotz Vorsichtsmaßnahmen das Tier entflieht und hieraus dem Tierhalter oder Dritten ein Schaden entsteht, wenn durch Pflegeprodukte trotz ausgewiesener Verträglichkeiten Schäden entstehen oder wenn durch zu starker Verfilzung oder zu starker Unruhe des Tieres das Tier bei der Arbeit trotz der diesbezüglichen Vorsichtsmaßnahmen verletzt wird.

Bei starken Verfilzungen können durch das Entfernen des Filzes Hautirritationen, Rötungen und sogenannte Blutohren durch verstärktes Kopfschütteln entstehen. Hierfür kann  der Hundesalon Teddy nicht haftbar gemacht werden, sondern ist ausschließlich der Tierhalter verantwortlich.

Das Tier ist unmittelbar  nach der Behandlung auf etwaige Behandlungsmängel zu untersuchen, die dann auch gleich korrigiert werden können. Spätere Beanstandungen können nicht anerkannt werden. 

5. Welpentraining

Zum Kennenlernen der Eindrücke in einem Hundesalon bietet der Hundesalon Teddy das "Welpentraining" an. Dies sind 4 Termine, welche einmal pro Woche in vier aufeinanderfolgenden Wochen vereinbart und wahrgenommen werden. Die Dauer hängt von den Zielen jeder Einheit und dem Tier ab. Bei gutem Gelingen wird die Arbeit beendet. Dies können 10 - 30 Minuten sein. Der Besitzer darf und sollte beim Welpentraining dabei sein. Das Welpentraining ist unentgeltlich in Verbindung mit 2 Folgeterminen im Abstand von 6 Wochen. Diese sind spätestens nach der letzten Welpeneinheit zu vereinbaren und sofort zu bezahlen. Sollten diese Termine nicht wahrgenommen werden können, kann ein Ersatztermin vereinbart werden. Wird dieser ebenfalls nicht wahrgenommen, gibt es keinen weiteren Ersatztermin und keine Rückerstattung.

 

6. Allgemeines:

Der Hundesalon Teddy führt eine Bildersammlung ausgewählter Hunde, die im Internet auf der eigenen Homepage oder Facebook-Seite veröffentlicht  wird. Sollten Sie dies nicht wünschen, geben Sie mir bitte vor der Behandlung Bescheid.

Das Tier muss nach der Behandlung vom Tierhalter persönlich, von einer dem Auftragnehmer persönlich bekannten Person oder mit schriftlicher Vollmacht von einer dritten Person abgeholt werden.

Die vom Tier oder seinem Tierhalter gespeicherten Daten werden vertraulich im Sinne der Datenschutzbestimmungen behandelt.

 

7. Änderungen der AGB's:

Der Hundesalon Teddy behält sich das Recht vor, diese AGB's jederzeit ändern zu können, sofern dies durch innerbetriebliche Gründe oder Änderungen der Marktgegebenheiten oder der Gesetzeslage notwendig wird. Die geänderten Bedingungen werden im Schaukasten des Hundesalon Teddy sowie auf der Internetseite veröffentlicht.